• WFBW-Kontakte
  • Geschäftsführer:
  • Reinhart Sosat
  • Goethestraße 9
  • 70174 Stuttgart
  • Tel.: +49 (0) 711 252947-50

Meerforelle

Meerforelle aus der Kinzig
Meerforelle aus der Kinzig

Die Meerforelle (Salmo trutta) ist die wandernde Form der heimischen Bachforelle. Sie ist eng mit dem Atlantischen Lachs verwandt und ähnelt diesem in ihrer Lebensweise und ihren Ansprüchen. Ursprünglich war die Meerforelle bis in den Hochrhein bei Schaffhausen verbreitet und stieg auch in die meisten Rheinseitengewässer auf. Sie war jedoch nicht so häufig vertreten wie der Lachs. 

Nach der Verbesserung der Wasserqualität seit etwa 1975, konnte die Meerforelle im Oberrheingebiet wieder häufiger festgestellt werden. Da auch einige heimische Bachforellen die genetische Veranlagung zur anadromen Wanderung besitzen, kann sich ein Meerforellenbestand auch ohne spezifische Besatzmaßnahmen wieder aufbauen, wenn geeignete Lebensräume erreichbar sind. Die im Rahmen der Lachswiedereinbürgerung durchgeführten Maßnahmen zur Gewässerrenaturierung und Wiederherstellung der Durchwanderbarkeit fördern daher auch die Meerforelle.