• WFBW-Kontakte
  • Geschäftsführer:
  • Reinhart Sosat
  • Goethestraße 9
  • 70174 Stuttgart
  • Tel.: +49 (0) 711 252947-50

Laufveranstaltung zu Gunsten der Wanderfische

Hansgrohe AG lädt am 29. Mai zum „eco run“ in Gengenbach ein

Lachspate beim Besatz an der Kinzig

Die Hansgrohe AG unterstützt die Lachswiederansiedlung in Baden-Württemberg schon seit 2009. In diesem Jahr veranstaltet der international bekannte Bad- und Sanitärspezialist mit Stammsitz an der Kinzig den eco run in Gengenbach und spendet pro gelaufende Runde jedes Teilnehmers einen Euro an die WFBW. Jede Läuferin und jeder Läufer in den Disziplinen Bambinilauf, Firmenlauf, Staffellauf und 5-km-Lauf unterstützt daher mit der Teilnahme die Lachswiederansiedlung. 

Aber auch für Nichtläufer lohnt sich ein Besuch der Veranstaltung: In der schönen Atmosphäre des Festgeländes direkt an der Kinzig sorgt der TV Gengenbach für die Verpflegung der Sportler und Besucher. Zusätzlich bietet ein Biomarkt regionale Köstlichkeiten an. Der Energieversorger „E-Werk Mittelbaden“ gibt die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge zu testen und weitere heimische Firmen informieren über ihre Produkte. 

Die WFBW wird ihre Arbeit für die Rückkehr der Wanderfische im Rahmen einer Ausstellung präsentieren und führt nach dem eco run eine Lachsbesatzaktion durch. Bereits ab dem 16. Mai können in den örtlichen Geschäften Lachspatenschaften erworben werden. Auch während der Veranstaltung ist es möglich, Lachspate zu werden und dann die „eigenen“ Lachse in die Kinzig einzusetzen. 

Nähere Informationen zum eco run finden Sie auf dem Flyer, den Sie hier aufrufen können.